Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin (KMV), Umbau und Sanierung Haus 3

Projektbeschreibung

Das Gebäude des Maßregelvollzugs Berlin wurde für zwei Stationen der Forensischen Psychiatrie umgebaut und saniert.Derzeit sind hier ca. 60 psychisch erkrankte Straftäter nach §63 StGB gerichtlich untergebracht.

Das Objekt ist Bestandteil der um 1880 von Hermann Blankenstein konzipierten Gebäudeanlage. Die auf dem parkähnlichen Gelände symmetrisch um eine Mittelachse angeordneten Ziegelbauten aus gelben Klinkern mit roten Schmuckbändern unterliegen dem Denkmalschutz.

Projektdaten

Umbau und Sanierung Haus 8

Leistungen
LP 1-9 HOAI (Gebäude)

Bruttogrundfläche
6.910 m2 

Gesamtbaukosten
3.956.000 EUR

Projekt-Bilder

Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder!

Menü schließen